Stille Nacht im Hafen - Die Engel von der Seemannsmission

NDR - PHOENIX - ARD-DIGITAL - DEUTSCHE WELLE - HR

In Hamburg gibt es die "Stille Nacht im Hafen". 24 Stunden lang darf dort von Heiligabend auf den ersten Weihnachtstag nicht gearbeitet werden. Die Reportage zeigt die Weihnachtsfeier im Duckdalben. Auch wenn die meisten Seeleute kein Geld haben, um von den weit entfernten Kaianlagen in die City zu fahren, müssen sie sich Weihnachten nicht alleine fühlen. Hans-Walter Döring zeigt in einer einfühlsamen Reportage, was die Mitarbeiter der Seemannsmission alles auf die Beine stellen, damit die Besatzungen der Containerschiffe aus aller Welt während ihrer kurzen Liegezeit ein kleines Stück Heimat finden.
Der Autor begleitete haupt- und ehrenamtliche Helfer bei ihren Besuchen auf den Riesenpötten, bei trostspendenden Krankenhausvisiten und der Vorbereitung für das Fest. Zusammen mit einem NDR Kamerateam war er Gast auf der traditionellen Weihnachtsfeier im Duckdalben, dem Hamburger Seemannsclub. Wenn am Heiligabend unter dem Tannenbaum der Mission an die 200 Seeleute aus 15 Nationen "Stille Nacht, heilige Nacht" in fünf Sprachen gleichzeitig singen, spätestens dann ist Weihnachten für alle fühlbar.

Gesendet auf:  NDR - PHOENIX - ARD-DIGITAL - DEUTSCHE WELLE - HR